Kieferorthopädie Dr. Ottogreen Hamburg

Behandlungsablauf

Bringen Sie zu ihrem ersten Termin, wenn möglich, gleich den ausgefüllten Gesundheitsfragebogen mit. Hierbei handelt es sich um Informationen, die für die Behandlung erforderlich sind. Den Fragebogen zum herunterladen finden Sie unter  Downloads

Der 2. Termin ist eigentlich eine Bestandsaufnahme. Wir erfassen den IST-Zustand Ihrer Kiefer. Aus den Abformungen Ihrer Kiefer werden von unserer Zahntechnikerin Modelle zur Beurteilung des Ober- und Unterkiefers hergestellt. Fotos liefern diagnostische Aussagen über die Symmetrie Ihres Gesichtes. Anhand des digitalen Panoramabildes können wir Auffälligkeiten in Ihrem Kieferknochen, wie z.B. die Lage der Weisheitszähne erkennen und beurteilen. Das digitale Fernröntgenbild gibt Aufschluss über die Besonderheiten Ihres Gesichtsschädels.
Aufgrund dieser Bestandsaufnahme planen wir Ihre individuelle Behandlung.

In einer gemeinsamen Besprechung erläutern wir Ihnen dann unsere Vorschläge für eine effektive Behandlung, den dazugehörigen Ablaufplan sowie Ihre privaten Behandlungskosten. Bei einer anteiligen Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse fixieren wir dann mit Ihnen die ersten Behandlungstermine sobald Ihre Krankenkasse zugestimmt hat. Während der kieferorthopädischen Behandlung sind alle 4-6 Wochen Kontrolltermine wichtig, um z.B. unkontrollierte Zahnbewegungen zu vermeiden und innerhalb unseres anvisierten Zeitplans das Behandlungsziel zu erreichen. Natürlich können Sie auch zwischendurch immer bei Fragen auf uns zukommen, denn Ihre Zufriedenheit ist uns ein sehr großes Anliegen.